Hinweis: Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Für Anliegen und Informationen können Sie micht gerne Kontaktieren:



Info: Questo sito non viene più attualizzato. Nel caso di richieste o domande potete contattarmi:

All entries by this author

Politiker versus Techniker

Nov 19th, 2011 | By Sepp | Category: Demokratie, Economia / Wirtschaft, Leitartikel/ in primo piano

Sehr gut, dass Staatspräsident Giorgio Napolitano endlich den Medienkrösus und krankhaften Gaukler Berlusconi vom Thron gestürzt hat! Eine ebenso gute Entscheidung des Staatspräsidenten war es, Mario Monti zu holen. Auch zweifle ich nicht, dass die Mitglieder der neuen Regierung höchst qualifizierte Persönlichkeiten sind. Es mag in dieser verfahrenen Situation in Italien sinnvoll und vorteilhaft, vielleicht [...]



Steuern müssen steuern

Sep 17th, 2011 | By Sepp | Category: Aus den Medien / Scrivono di noi, Leitartikel/ in primo piano

Für mehr Steuergerechtigkeit und bessere Verteilung
Jakob Fugger (1459-­1525), der bedeutendste Kaufherr und Bankier des damaligen Europa, soll einmal gesagt haben: „Es gibt keinen noch so Armen, dem man nicht etwas aus den Taschen ziehen kann, und es gibt keinen noch so Reichen, dem man nicht noch etwas in die Taschen schieben kann.” Dieser Ideologie scheinen [...]



Spitzenpolitiker abgehoben und realitätsfremd?

Mai 25th, 2011 | By Sepp | Category: Aus den Medien / Scrivono di noi, Leitartikel/ in primo piano

Bei der Lektüre des Artikels „Die Komödie der Macht“ in der letzten Spiegel-Ausgabe musste ich immer wieder an unseren Landeshauptmann denken, auf den manche Beschreibungen haargenau zutreffen. Männer, die lange an der Spitze der Macht sind, werden abgehoben und realitätsfremd.
Auf die Frage des Spiegel-Journalisten „Was ist in Ihren Augen der Kardinalfehler von Politikern an der [...]



Fra il dire ed il fare…

Mai 23rd, 2011 | By Sepp | Category: SEPP BLOG, Umwelt/Ambiente

 
Zwischen Reden und Handeln liegt ein Meer, so sagt ein italienisches Sprichwort. Ebenso zwischen Theorie und Praxis unserer Politiker. Das ist mir heute beim Aufräumen der Zettel der vergangenen Woche aufgefallen. Ich wollte schon das Programmheft des Kongresses „think more about“ in den Papierkorb werfen. Zuerst blätterte ich aber noch schnell darin.
Wie viele schöne Gedanken [...]



Wohlstand und Wachstum

Mai 22nd, 2011 | By Sepp | Category: Economia / Wirtschaft, SEPP BLOG, Soziales / politiche sociali, Umwelt/Ambiente

 
Das Wort Wohlstand soll vor der industriellen Revolution nichts mit materiellen Gütern zu tun gehabt haben, sondern ausschließlich das gesundheitliche Wohlbefinden eines Menschen und dessen harmonische Beziehung zu Gott und zu den Mitmenschen umschrieben haben.
Eine solche Art von Wohlstand kann nicht quantitativ wachsen, sondern nur qualitativ.
Der Kongress in Brixen und Neustift „für ein nachhaltiges [...]



Felix

Mai 20th, 2011 | By Sepp | Category: Demokratie, Leitartikel/ in primo piano, Umwelt/Ambiente

Der 13-jährige Felix Finkbeiner macht seinem Namen alle Ehre. Er wirkt glücklich und hat mich heute glücklich gemacht. Wer von diesem sympathischen Buben aus Bayern noch nie etwas gehört oder gelesen hat, möge unter www.plant-for-the-planet.org nachschauen.
Heute ist er mit SchülerInnen seines Alters aus dem Pustertal und aus Brixen beim Kongress für nachhaltiges Wirtschaften „think more [...]



Trockene Mathematik und politische Phantasterei

Apr 29th, 2011 | By Sepp | Category: BBT, SEPP BLOG

 
Heute haben unsere Medien die Zahlen der von der Brennerautobahn A22 erwirtschafteten Gelder bekanntgegeben und  attestiert, dass 2010 ein außerordentlich gutes Jahr war. Der im abgelaufenen Jahr erwirtschaftete Reingewinn von 27,5 Millionen Euro wird für den Bau des Brennerbasistunnels auf die hohe Kante gelegt.
Ich versuche nun hochzurechnen, wie lang die A22 sparen muss, um einen [...]



Miese Tricks gegen das Referendum über Atomenergie

Apr 27th, 2011 | By Sepp | Category: Atom-Energie, Demokratie, SEPP BLOG, Umwelt/Ambiente

 
Wie lange noch erdulden die ItalienerInnen diesen verrückten Egomanen als Regierungschef? Würde man alle bisherigen Schandtaten (Steuerhinterziehungen, Kompetenzübertretungen, Abbau von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Wahrnehmung von Privatinteressen, Lügen, Druck auf die Gerichtsbarkeit, unsittliches Verhalten mit Minderjährigen usw.) ausklammern und vergessen, so wäre schon allein das Vorgehen Berlusconis gegen das von 1,5 Millionen Unterschriften erzwungene Referendum Grund [...]



Vorurteile viel stärker als jedes Argument

Apr 16th, 2011 | By Sepp | Category: Economia / Wirtschaft, SEPP BLOG, Soziales / politiche sociali

 
Heute war ich gemeinsam mit einer Lega-Politikerin bei einer Radio-Live-Diskussion über die derzeitige Migrationswelle aus Nordafrika. Zehn Flüchtlinge aus Tunesien und Libyen sind letzte Nacht in Südtirol angekommen und wurden in einer alten Militärkaserne in Bozen einquartiert worden. Laut staatlicher Zuteilung sollen noch einmal elf dazukommen. Insgesamt 21 Flüchtlinge, genau der für unser Land proportionale [...]



Wenn das die christlichen Werte sind!?

Apr 12th, 2011 | By Sepp | Category: Aus den Medien / Scrivono di noi, SEPP BLOG

Gestern las ich in einer Südtiroler Tageszeitung, die sich christlicher Tradition besonders verpflichtet fühlt, folgende Zitate von Silvio Berlusconi: „Ich vertrete die Mehrheit des italienischen Volkes, das an die Werte unserer christlichen Tradition glaubt.“ Und: „In der Politik und im Leben werden wir weiterhin auf der Grundlage der Werte der christlichen Tradition handeln, auf die [...]