Hinweis: Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Für Anliegen und Informationen können Sie micht gerne Kontaktieren:



Info: Questo sito non viene più attualizzato. Nel caso di richieste o domande potete contattarmi:

Grundeinkommen – ein Grund zum Kommen!

Sep 11th, 2009 | By Sepp | Category: Grundeinkommen / reddito di base, Grüne Verdi Vërc, SEPP BLOG, SEPP direkt / Sepp ti scrive, Sepp Mix

Die 38. Kalenderwoche wird in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Woche des Grundeinkommens begangen. Wir in Südtirol machen auch mit.

Siehe unter www.bien-st.org

 

Den Auftakt dazu gab es am Mittwoch in Bozen mit der Uraufführung von eigens über das Thema “bedingungsloses Grundeinkommen für alle” geschriebenen Musikstücken. Details darüber und auch das Programm der kommenden Woche sind auf der Homepage zu finden.

 

Von der Musik und den Liedtexten von Manuela Kerer und Daniel Oberegger war ich sehr begeistert. Als einer, der sich mit moderner Musik zwar kaum befasst, wurde ich vom Engagement und von der Begeisterung der KünstlerIn sowie der Sängerinnen und der Musikanten mitgerissen. Besonders überrascht war ich auch von den Texten der Lieder, bei denen ich feststellen konnte, wie sehr sich die Künstlerin Manuela Kerer und Daniel Oberegger inhaltlich mit dem Thema Grundeinkommen auseinander gesetzt haben. Hier ein paar Auszüge:

 

„Wo keine Gerechtigkeit ist, ist keine Freiheit. Se vogliamo possiamo.

Utopia realisierbar!

Wir sind die Menschen, auf die wir gewartet haben.

Die allgegenwärtige, lähmende Angst ist verschwunden und jeder hat das Gefühl, genug zu bekommen und Lust, den anderen Sachen zu schenken und Lust, sich gegenseitig zu helfen.

Endlich etwas Sinnvolles machen. Bilder malen, Brot backen, Musik machen, dem Bauern aus Spaß helfen und Basilikum am Fensterbrett ziehen, mit dem Nachbarn plaudern, Dachgärten anlegen, auf dem Seil tanzen, bloß faulenzen, Hennen füttern, auf den Berg klettern, ein interessantes Buch lesen.

Immagina che tutti lavorano ciò che vogliono, ognuno con gioia fa ciò che fa, e l’inutile non va fatto.

Le persone che stavamo aspettando siamo noi stessi.”

 

Es würde mich freuen, wenn das Film-Essay von Daniel Häni und Enno Schmidt, das wir in der kommenden Woche an fünf verschiedenen Orten Südtirols zeigen werden, viel Anklang findenund viel Diskussion auslösen würde. Jedenfalls ist das Thema Grundeinkommen ein Grund zum Kommen.

Tags: ,