Hinweis: Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Für Anliegen und Informationen können Sie micht gerne Kontaktieren:



Info: Questo sito non viene più attualizzato. Nel caso di richieste o domande potete contattarmi:

Zukunftsfähige Landwirtschaft

Feb 28th, 2010 | By Sepp | Category: Aus den Medien / Scrivono di noi, Economia / Wirtschaft, SEPP BLOG, Umwelt/Ambiente

 

Laut Medienberichten hat der Wiener Universitätsprofessor Alfred Strigl auf der gestrigen Vollversammlung des Südtiroler Bauernbundes klar gesagt, dass nur eine ökologische Landwirtschaft zukunftsfähig sei. Dem weitsichtigen Obmann Leo Tiefenthaler sei Dank, dass er diesen „Nachhaltigkeitsexperten“ eingeladen hat, um unseren Bauern aufzuzeigen, wohin der Weg gehen sollte.

 

In  den Radionachrichten wurde gestern mitgeteilt, dass laut Prof. Strigl die derzeitige Landwirtschaft doppelt so viel Energie verbrauche als sie produziere. Ebenso wurde den Radio-HörerInnen die klare Botschaft vermittelt, dass die vielfältige Biolandwirtschaft modern sei, nicht Gentechnik und Monokulturen. Biolandbau und eine weitgehende regionale Grundversorgung mit Nahrungsmitteln  sei „die“ zukunftsfähige Wirtschaftsform, die den Bauern eine gute Chance biete.

 

Sonderbar, dass heute in einer vierseitigen  Reportage einer Sonntagszeitung über die Landesversammlung des SBB diese Hauptnachricht gar nicht vorkommt! Der Auftritt von Prof. Strigl wird als „wissenschaftliches Intermezzo“ abgetan.

 

Ich glaube oft auch an Zufälle. Heute nicht.