Hinweis: Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Für Anliegen und Informationen können Sie micht gerne Kontaktieren:



Info: Questo sito non viene più attualizzato. Nel caso di richieste o domande potete contattarmi:

Die „Neinsager“!

Aug 2nd, 2010 | By Sepp | Category: Demokratie, SEPP BLOG, Umwelt/Ambiente

Die Macher und Betonierer, die CO2-Emittierer und Umweltzerstörer, alle, die an ewigen Fortschritt und an unendliches Wachstum glauben, gebrauchen mit Vorliebe ein Schimpfwort gegen uns Andersgläubige. Wir seien die Neinsager und Fortschrittsverhinderer. Wow!

 

Natürlich sagen wir nein, wenn profitorientierte und kurzsichtige Unternehmer und Politiker unser Land zerstören (wollen). Natürlich sagen wir nein, wenn Rassisten und Egoisten unsolidarisch und gehässig die Ärmsten aus der Gesellschaft ausgrenzen und unmenschlich behandeln.  

 

Wir suchen ständig mutige Menschen, die Zivilcourage haben und bereit sind, sich querzulegen und öffentlich nein zu sagen, wenn einige wenige mit Macht und Geld bzw. mit Baggern über alles drüberfahren und dabei die Interessen der Mehrheit der Bevölkerung ignorieren.

 

Wir sagen jedoch ja zu einer ökosozialen Zukunft unseres Landes und unserer Mutter Erde. Wir sagen ja zu einer solidarischen, friedlichen und multikulturellen Gesellschaft in Europa und auf der ganzen Welt. Wir sagen ja zu Rechtsstaatlichkeit und Demokratie. Wir sagen ja zu den Menschenrechten. Wir sagen ja zu mehr Ethik, wie sie laut der goldenen Regel der Weltreligionen zusammengefasst werden kann: „Geh mit deinem Mitmenschen so um, wie du willst, dass er mit dir umgeht!“ beziehungsweise noch einfacher: „Handle so, wie du willst, dass andere handeln!“

 

Insofern sind die Berlusconis und die Durnwalders die Neinsager. Denn diese verhindern und verbauen vielen Menschen die Zukunft. Sie zerstören die Lebensgrundlagen nachfolgender Generationen.

 

Alle, die dabei zuschauen, mitlaufen und/oder applaudieren, machen sich mitschuldig.